Löschtraining mit Handfeuerlöschern in Betrieben, Kommunen, Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern, Altenheimen und und und…

In vielen Unternehmen und Einrichtungen gewinnt das Löschtraining mit Feuerlöschern für Arbeitgeber und Mitarbeiter immer mehr an Bedeutung. Berufsgenossenschaftliche Auflagen und der Gesetzgeber verweisen ausdrücklich darauf, in Unternehmen eine ausreichende Anzahl von Personen in der Handhabung von Feuerlöschern zu schulen und zu unterweisen.

Die ersten Sekunden nach dem Entstehen eines Brandes sind entscheidend. Auch ein Großbrand entsteht aus einem kleinen Feuer, wenn es nicht sofort bekämpft wird. Das Feuerlöschtraining ist deshalb so wichtig, damit im Ernstfall das Personal schnell und richtig den Entstehungsbrand löschen kann und somit Menschenleben und hohe Sachwerte geschützt werden können.

Löschtraining

Lernen Sie mit einem Feuerlöscher sachgemäß umzugehen!

Jeder kann ohne Gefahr lernen, mit einem ordnungsgemäß gewarteten Handfeuerlöscher einen Brand sachgemäß zu löschen.

Ob ein Papierkorbbrand, ein Flächenbrand, der Brand der EDV-Geräte oder ein Personenbrand - bei unserem Löschtraining in Ihrem Betrieb lernen Sie und Ihre Mitarbeiter, was im Ernstfall zu beachten ist!

Die komplette Übungseinheit wird von einem erfahrenen Brandschutz-Experten durchgeführt. Mit unserem Simulator besteht die Möglichkeit, bei Ihnen vor Ort am offenen Feuer, umweltfreundlich und ohne Verschmutzung eine Löschübung durchzuführen, die sich aus einer theoretischen Unterweisung und praktischen Übungen zusammensetzt. Der Löscheinsatz erfolgt durch Löschschaum, Wasser und CO², die durch uns zu Verfügung gestellt werden. Unsere Übungsgeräte sind benutzerfreundlich und auf Sicherheit ausgerichtet. Bei unseren Löschtrainings hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, mit dem Feuerlöscher eigenständig einen Brand zu löschen. Bitte planen Sie für ein Löschtraining mit 15 Personen ein Zeitfenster von ca. 2 Stunden ein.

Im Anschluss stellen wir Ihnen eine Bescheinigung über die Teilnahme am Löschtraining aus. Diese gilt als Nachweis für Behörden und Versicherungen.

Preise

Löschtraining Plus (Theorie und Praxis)

Inhalt:

Praxis: Löschen am offenen Feuer, mit unserer mobilen Löschanlage direkt bei Ihnen vor Ort (d.h. für Sie und Ihre Mitarbeiter entstehen keine umständlichen Anfahrten). Löschen mit CO²-Feuerlöschern ohne Rückstände. Sprüdosenexplosion, Fettbrandexplosion, Flächenbrand, Computer- und Motorenbrand.

Theorie - Unterweisung durch unseren Brandschutzexperten:

• Der richtige Umgang mit Feuerlöschern
• Einweisung in vorhandene Feuerlöscher
• Brandschutzunterweisung
• Gefahrenquellen

Filmvortrag „Verhaltensweisen beim Enstehungsbrand“

Preis:

Grundpreis Trainingseinheit (bis 15 Teilnehmer): 390,00 Euro zzgl. MwSt.
Jeder weitere Teilnehmer 22,50 Euro zzgl. MwSt.
Füllkosten pro Trainingsfeuerlöscher 22,50 Euro zzgl. MwSt.

Die Trainingsfeuerlöscher werden von uns gestellt. Bei einer Trainingseinheit von 15-20 Personen werden ca. 5-7 Trainingsfeuerlöscher benötigt.

Rüstzeit/Fahrtkosten/Gebrauchsmaterial im Großraum Mönchengladbach 79,00 Euro zzgl. MwSt.
Rüstzeit/Fahrtkosten/Gebrauchsmaterial außerhalb des Großraums Mönchengladbach auf Anfrage

 

Löschtraining Basic (nur Theorie)

Inhalt:

Unterweisung durch einen von uns geschulten Mitarbeiter zu den Themen:

• Der richtige Umgang mit Feuerlöschern
• Brandschutzunterweisung
• Gefahrenquellen

Filmvortrag „Verhaltensweisen beim Entstehungsbrand“

Preis:

Preis auf Anfrage

 

Rechtliche Vorschriften

Es gelten folgende Vorschriften:
Unfallverhütungsvorschrift Grundsätze der Prävention (BGH A1 §4 u. §22)
Brandbekämpfung im Kleinbetrieb (BGI 560 Abschnitt 12.7.3)
Der Gebrauch von Feuerlöschern muss geübt werden (BGI 560 Abschnitt 12.9.6)
Betreibssicherheitverordnung (BetrSichVO §9 punkt 2)
Ausrüstung von Arbeitsstätten mit Feuerlöschern (BGR 133, Abschnitt 5)
Arbeitsstätten-Richtlinie Feuerlöscheinrichtung (ASR 13/1.2 Kapitel 6 weitere Hinweise Abs. 2)